Samstag, 20. Februar 2010

Handnähmitnahmeprojekt

Hallo...
ich möchte euch mein neues Handnähmitnahmeprojekt vorstellen.
Mitnahmeprojekt soll es deswegen sein, damit ich in den verschiedene Patchworkgruppen, wo der Platz meist etwas Mangelware ist, nicht mehr immer Socken stricken muss. Meine Freundin Karin, hat immer so ein Projekt, also dachte ich, ich nehme mein schon vor Steinzeiten gekauften Stoffe, und verarbeite sie, in so einem Handnähprojekt. Gut! Sags und sprachs. Muster gesucht, Schablonen gemacht, zugeschnitten und gleich den ersten Block genäht, toll!

DSCF3711
So sieht er aus, der erste Block. Bügeln, dachte ich ist auch nicht schlecht, also Bügeleisen raus, schön gebügelt, und siehe da, was ist denn das, ein Wasserfleck, gut denke ich, trocknen lassen. Pustekuchen, auch nach dem trocknen war der Wasserfleck noch da. Dann hab ich die Stoffe geholt, gebügelt, mit Wasser extra besprüht, trockenen lassen, immer noch Wasserflecken. Dann habe ich die ganzen Stoffe gewaschen, trocknen, bügeln. Was soll ich sagen, immer noch Flecken. Dann war ich vielleicht sauer.

Fazit: diese Stoffe werden allerhöchstens für die Rückseite verwendet.

 


Nachdem ich dann einen Tag stinksauer war, bin ich über eine Tüte gestolpert, in der sich ca. 2m schwarzen Stoff befanden. Da kam dann die zündende Idee mit diesen Sternen. Drei Stück sind fertig.

 pageneu

Viele sternige GrüßLe,

Lucia

1 Kommentar:

  1. Hi du,
    dein Projekt ist echt schön. Auch die Gesamtansicht im EQ.
    Schön, das bei dir wieder die Rosen eingezogen sind. Winter ade!!
    LG Diana

    AntwortenLöschen

Wenn euch mein Beitrag gefallen hat, dann freue ich mich über einen Eintrag von euch.

:* Danke:*

Liebe GrüßLe
Lucia