Dienstag, 20. Oktober 2009

Geburtstagsgeschenk / Log cabin

Kleinigkeiten brauchen oft etwas länger


Nachdem ich die Teile verstürzt hatte, habe ich mich dann doch noch dazu entschlossen die einzelnen Blöcke zu quilten. Es ist ja eher gestickt, als gequiltent. Ich habe das Stickganrn mit dem ich die Buchstaben und den Blütenkranz gestickt habe verwendet. War auch eine neue Erfahrung für mich. Das Stickgarn, durch das zweifädige, legt sich ganz anders, als Quiltgarn. Ich find es passt aber gut.

Jetzt muss hinten bzw. oben noch eine Aufähngung dran. Dann kann der Geburtstag kommen, bis Freitag sollte es dann fertig sein.
Ich glaub das wird was!


Log cabin-Eingebung

Am Donnerstag hatte ich so eine Eingebung. Ich könnt ja mal wieder meine Nähmaschine in Betrieb nehmen.
Erinnerte mich auch daran, dass irgdwo noch ein paar Schachteln mit geschnittenen Streifen, ein paar fertige Blöcke Log cabin sein müssten. Also dann nichts wie rauskramen. Es mussten ja nur moch 64 Blocks genäht werden. Das kann ja so lange nicht dauern:-)
Hier die ersten Ergebnisse


Hier wird gearbeitet, man siehts ganz deutlich!


Der Stapel ist schon gewachsen...


...aber noch nicht hoch genug!


Dann konnt ich es nicht mehr erwarten. Ich musste einfach meine Blöcke schon mal auslegen. Das ist ja das spannenste daran. Wie sieht es aus!!

Bis zum nächsten mal, der Blockstapel muss noch etwas wachsen
GrüßLe Lucia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn euch mein Beitrag gefallen hat, dann freue ich mich über einen Eintrag von euch.

:* Danke:*

Liebe GrüßLe
Lucia